MEH Facebook

Sonderfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Goslar

Die traditionelle Nostalgiefahrt zu einem Weihnachtsmarkt hatte am 14. Dezember 2013 die malerische Kaiserstadt Goslar zum Ziel. Im gemächlichen Tempo teilweise über Güterzugstrecken und Umgehungsbahnen fuhr der Sonderzug ab Hamm(Westf) mit Zustiegen in Bielefeld und Herford über den Teutoburger Wald und Hannover in den Harz nach Goslar, deren Altstadt die UNESCO in die Weltliste der Kulturerben aufnahm.

Auf Grund zahlreicher Anmeldungen mußten zwei zusätzliche Wagen (ein sog. Silberling und ein Schnellzugwagen) angemietet werden. Diese wurden am Freitag, 13.12.2013 mit V 200 033 in Münster(Westf) abgeholt. Morgens am Bahnbetriebswerk Hamm Süd fotografierte Frank Schwanenberg die Großdiesellok mit der aufgehenden Sonne.

 

Bei Ahlen(Westf) fotografierte der Berghofer den Sonderzug.

 

In Emmerke bei Hildesheim wartete Michael Rehfeld ("ICE-Gaston") auf den Sonderzug.

 

Am Stellwerk von Baddeckenstedt fotografierte Jannik Werschek und fühlte sich in alte Zeiten zurückversetzt, als solche Züge hier planmäßig verkehrten.

 

In Goslar wartete Joachim Fricke und hielt das Umsetzen im Bild fest.

Goslar

 

.... und zum Abschluß ein Foto aus der Abstellanlage.

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.