Logo-Main.jpg

Ausflug ins herbstliche Ahrtal

Am Samstag, 15.09.2018 hieß es wieder "Wir fahren zum roten Rauscher an die Ahr".

Pünktlich um 09:00 h setzte sich der Sonderzug in Hamm(Westf), gezogen von der Großdiesellokomoitve V 200 033, in Richtung Rheinland in Bewegung. Bereits wenige Minuten nach dem Start wurde der Zug von Berthold Schwarte in Bönen am sog. Abzweig Autobahn aufgenommen, wo er wenige Meter weiter in die Hauptstrecke nach Köln einfahren wird.

Weiterlesen: Ausflug ins herbstliche Ahrtal

Die Fahrt zum Baldeney-See

Für den 28. Juli 2018 war eine Fahrt in die nähere Umgebung, zum Baldeney-See nach Essen mit anschließender Bootsfahrt auf dem See geplant. Da der Weg das Ziel ist, haben wir die Gelegenheit zu einer Rundfahrt durch das nördliche und mittlere Ruhrgebiet genutzt, um den Fahrgästen ehemalige und auch aktive Zeugen des Bergbaus nahezubringen. Und davon lagen einige, mehr oder weniger auffällig, am Fahrtweg. Erwähnt seien nur das Bochumer Bergbaumuseum, der Malakowturm der Zeche Unser Fritz in Wanne-Eickel sowie die noch aktive Zeche Prosper mit angeschlossener Kokerei, wo just in dem Moment unserer Vorbeifahrt frisch gedrückter Koks mit einer gewaltigen Dampfwolke abgelöscht wurde.

Michael Dammer hielt das Ereignis im Bilde fest.
Fahrt zum Baldeneysee, Foto: Michael DammerKoksablöschung Kokerei Prosper

Weiterlesen: Die Fahrt zum Baldeney-See

Ein ereignisreiches Frühjahr 2018

Nach der Winterruhe, in der wir uns schwerpunktmäßig mit der Vorbereitung unseres „Hermanns“, der Lok Hermann Heye, für die Kesselhauptuntersuchung beschäftigten und auch zwei Fahrten nach Cloppenburg und Wernigerode durchführten (letztere im Auftrag von Nostalgiezugreisen), ging es im zweiten Quartal des Jahres richtig „rund“. Im April kam unsere V60 615 nach langer Abwesenheit aus ihrer Hauptuntersuchung zurück, wo sie wieder fit für die nächsten sechs bis acht Jahre gemacht wurde. Die lange Rückfahrt von Brieske an der Oder nach Hamm hat sie mit Bravour gemeistert.

Weiterlesen: Ein ereignisreiches Frühjahr 2018

Grünkohl-Express nach Cloppenburg

Am 24.02.2018 fuhren wir mit dem Wirtschaftswunderzug nach Cloppenburg zum zünftigen Grünkohlessen in der Schenke im Niedersächsischen Museumsdorf Cloppenburg. Die Sonderfahrt begleiteten Sven Heinemann und Hendrik Bloem (Autoren und Fotograf bei der Verlagsgruppe Bahn (VGB)), die sich als geladene Gäste ganz der V200 hingaben.

Die Dienstschicht begann in aller Herrgottsfrühe mit dem Aufrüsten der Lok bei bitterkalten Temperaturen.

Weiterlesen: Grünkohl-Express nach Cloppenburg

Wenn die Schachbrettflaggen wehen...

V200

Nachdem die erste Fahrt des neuen Jahres - nicht wie ursprünglich geplant nach Willingen und Korbach - in den Wintersportort Winterberg ging, standen wir nun unerwartet ein wenig in der Tradition der Wochenend-Sonderzüge aus den 70er und 80er Jahren der Deutschen Bundesbahn. Wir freuten uns Ihnen unser neues Ziel anbieten zu können, auf der unsere V200 bei bis zu 3 % Steigung ihre volle Leistung hoch nach Winterberg zeigen konnte. Einen Bericht über die Sonderfahrt gibt es hier: Der schwere Weg nach Winterberg - unsere erste Sonderfahrt 2019.

Unter dem Motto "Wenn die Schachbrettflagge weht" wurde an den Bahnhöfen spätestens Freitag signalisiert, dass ausreichend Schnee lag und der Zug verkehren konnte. Auch damals war bereits oft die V200 im Spiel, wenn es galt, diese Sonderzüge zu befördern.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.