Logo-Main.jpg

Winterimpressionen am Lokschuppen

Der wohl härteste und schneereichste Winter seit Jahren prägt nicht nur die Stadt, sondern auch die Museumseisenbahn Hamm. Nachdem am Vortag des Schneeeinbruchs noch ein Arbeitszug nach Lippborg-Heintrop gefahren werden konnte, mit dem Gleisbaumaterial zur Streckenunterhaltung befördert wurde, begannen in der Nacht die massiven Schneefälle, die unsere Eisenbahn in einem ganz anderen Licht zeigen.

Hier einige Impressionen: V60 615 im vorläufigen Winterschlaf und völlig verschneite Gleisanlagen.

 

     Vor Sonnenaufgang, noch mit sehr blauem Licht, der Dienstwagen
     unseres Bahnmeisters.                                                                                                             Daneben unser Museumszug-Bahnsteig, vom Schnee verweht. 

Gut, dass man da ein Dach über dem Kopf hat. Lediglich Rangierarbeiten zum Umsetzen von Wagen fallen vorläufig aus.

 

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.