Fahrtdaten Fahrtname: Weihnachtsmärkte am Harz: Goslar, Wernigerode & Quedlinburg     Fahrkartenreservierung
Fahrtermin: Samstag, 30.11.2019
vorgesehene Lok: V200 033
Fahrtbeschreibung:

Weihnachtsfahrt: Goslar, Werningerode und Quedlinburg

Zum Weihnachtsmarkt

nach Quedlinburg

Download Flyer

Download A4 Plakat

Weihnachtsmarkt QuedlinburgZwei Welterbestädte und gleich drei Weihnachtsmärkte am Harz berührt unsere Jahresabschlussfahrt 2019. Der herausragende Endpunkt dieser Reise ist diesmal Quedlinburg.

Die Reise beginnt wieder in Hamm (Westf) und wird uns über Welver, Soest, Lippstadt, Paderborn und Altenbeken durch das Weserbergland, über den Solling und anschließend durch den Vorharz zuerst nach Goslar führen.

Vorbei am Hotel „Der Achtermann“ geht es direkt in die Goslarer Altstadt. Dort finden sie ein fast geschlossenes Bild an schieferverkleideten Fachwerkhäusern vor und eine Vielzahl von Weihnachtshütten, die sich bestens in die Umgebung einfügen, zum Bummeln und Einkaufen einladen und eine unvergleichliche weihnachtliche Atmosphäre bieten. Am Rand der Altstadt befindet sich die Kaiserpfalz, die im 11. Jahrhundert erbaut wurde und mitsamt der Altstadt Goslars ebenfalls zum Weltkulturterbe zählt.

HSB Dampflok / Brocken

Über den nächsten Halt Wernigerode muss man ebenfalls nicht viele Worte verlieren. Die historische Innenstadt und die Lage zu Fuße des Brockens sind weltbekannt. Rund um den Marktplatz, auf dem Nicolaiplatz und im Handwerkerhof finden Sie die weihnachtlichen Stände. Als zusätzliche Attraktion gibt es in Wernigerode die Harzer Schmalspurbahn, die fast alle ihre Züge mit Dampflokomotiven fährt, u.a. auch mehrmals am Tag von hier zum Brocken. Diesen Betrieb kann man direkt am Bahnhof sowie an der Straßen- und Eisenbahnkreuzung vor dem Westerntor bestens beobachten. Oberhalb der Stadt thront über allem das Schloss Wernigerode, in früheren Epochen mehrfach umgebaut bis zu seinem heutigen Anblick, das eine Ausstellung zur Kultur-, Geistes- und Sozialgeschichte des 19. Jh. beinhaltet.

Das Ziel ist schließlich die Welterbestadt Quedlinburg, eine wahre Augenweide. Auf ca. 80 ha Fläche finden sich etwa 2.000 Fachwerkhäuser aus acht Jahrhunderten. Dies ist eine herausragende Kulisse für einen großen Weihnachtsmarkt, der an den Wochenenden mit dem „Advent in den Höfen“, auch in mehr als 20 der schönsten Innenhöfe der Stadt ausgedehnt wird.


Wie immer wird diese Fahrt mit unserer V200 033 und dem Bundesbahn-Umbauwagenzug der 50er Jahre, dem Wirtschaftswunderzug, durchgeführt.

V200 033 mit Wirtschaftswunderzug

Der Zug ist gemütlich beheizt und führt im Buffetwagen wieder ein großes Angebot an warmen und kalten Getränken sowie kleine kalte und warme Speisen mit sich.

Selbstverständlich wird dem Anlass entsprechend auf dem Rückweg auch Glühwein und Kinderpunsch ausgeschenkt.

 

10.10.2019: Fahrplan liegt vor, Abfahrt in Hamm muss auf 07:25 Uhr vorgezogen werden!

 

    Fahrkartenreservierung
Preise Hin- und Rückfahrt
Familienkarten: 150.00 €  (2 Erw./2 Kinder)
Fahrpreise:
1. Klasse:   ausgebucht
2. Klasse:   ausgebucht
Fahrzeiten
HINFAHRT
  Ort Zeit Gleis
ab Hamm (Westf) DB 07:25 Uhr Gl.
ab Welver 07:35/07:37 Uhr  
ab Soest 07:46/07:48 Uhr Gl. 2 
ab Lippstadt 08:02/08:04 Uhr Gl. 2 
ab Paderborn 08:28/08:31 Uhr Gl. 2
ab Altenbeken 08:46/08:49 Uhr  
an Goslar 11:06/11:26 Uhr  
an Wernigerode 12:08/12:21 Uhr  
an Quedlinburg 12:53 Uhr  
RÜCKFAHRT
  Ort Zeit Gleis
ab Quedlinburg 17:00 Uhr Gl. 3
ab Wernigerode 17:29/17:47 Uhr  
ab  Goslar 18:29/18:31 Uhr  
an Altenbeken 20:40/20:42 Uhr  
an Paderborn 20:55/20:57 Uhr Gl. 1
an Lippstadt 21:18/21:20 Uhr Gl. 1 
an Soest 21:34/21:37Uhr  Gl. 4 
an Welver 21:45/21:48 Uhr  
an Hamm (Westf) DB 21:59 Uhr